Home Visum Kultur Bildungswesen Wirtschaft und Handel Wissenschaft und Technik
Wir über uns
  Unsere Abteilungen
  Das Botschaftsgebäude
  Kontakt
Aussenpolitik
chinesisch-österreichische Beziehungen
China im Überblick
Visum
  Bürozeiten
  Mitteilungen
  Visumbeantragung
  Beglaubigung und Legalisation
Websites in Deutsch

  Home > Aktuelles über die Botschaft
S.E. Botschafter LI Xiaosi nahm an der „Belt and Road"-Medienpräsentation der Wirtschaftskammer Wien teil
2018/12/14

Am 23. November nahm S.E. Herr Botschafter LI Xiaosi auf Einladung von Herrn Dipl.-Ing. Walter Ruck, Präsident der Wirtschaftskammer Wien, an der „Belt and Road“-Medienpräsentation der Wiener Wirtschaftskammer teil. S.E. Herr Kairat Sarybay, Botschafter der Republik Kasachstan in Österreich, und Herr Thomas Kargl, Vorstandsmitglied der ÖBB, waren ebenfalls anwesend und kamen zu Wort.

Herr Präsident Ruck ist überzeugt, dass die „Belt and Road“-Initiative der Wirtschaftsentwicklung, der Beschäftigungssituation und somit auch dem Wohlergehen der Bevölkerung in den Regionen und Ländern entlang der „Belt and Road“-Route stark zugute kommt. Die Initiative stößt bei der Bevölkerung und der Wirtschaft Österreichs auf starke Unterstützung.

Herr Botschafter LI Xiaosi stellte fest, dass ein gemeinsamer Aufbau der „Belt and Road“ eine offene Kooperationsplattform darstellt, wobei die Prinzipien der gemeinsamen Beratung, des gemeinsamen Aufbaus und der gemeinsamen Teilhabe einzuhalten sind. Angesichts der Wirtschaftsstärke, der technologischen Überlegenheit sowie der Lage als Zentrum Europas weist Österreich hervorragende Standortvorteile auf. Die chinesischen und österreichischen Unternehmen sind zur Zeit sehr aktiv dabei, die Zusammenarbeit im Rahmen der „Belt and Road“-Initiative wie im Bereich Logistik und Transportwesen auszuloten und voranzutreiben. Im kommenden Jahr findet das zweite „Belt and Road“-Forum für Internationale Zusammenarbeit statt. Herr Botschafter LI begrüßt eine aktive Teilnahme Österreichs, die neue, wichtige Chancen für die substanzielle Zusammenarbeit zwischen China und Österreich eröffnen wird.

S.E. Herr Botschafter Sarybay würdigte den riesigen Erfolg der Zusammenarbeit zwischen Kasachstan und China im Rahmen der „Belt and Road“-Initiative und betonte die große Bedeutung für die Wirtschaftsentwicklung Kasachstans und die Zusammenarbeit zwischen Asien und Europa.

Herr Thomas Kargl wies darauf hin, dass sich die ÖBB mit dem ständig wachsenden Bedarf an der Schienenlogistik in Ost- und Mittelasien vornimmt, eine transeuropäische Internationalisierungsstrategie zu fördern, um die Verbindung zwischen Europa und Asien in den kommenden Jahren zu intensivieren und die grenzüberschreitenden Transportkapazitäten zu stärken.

Suggest To A Friend
  Print
Botschaft der Volksrepublik China in der Republik Österreich All Rights Reserved
http://www.chinaembassy.at